Neue spannende Posten beim Super-Zehnkampf


Nach der Vorbereitungsphase (Fragebogen, Listen, usw. anfertigen) und dem Aufbau der einzelnen Posten am Dienstagabend 9. Dezember, wurde der WM Super-Zehnkampf nun zum dritten mal in der Turnhalle Kornhausbrücke ausgetragen. Wir waren natürlich schon etwas früher vor Ort um alles Aufzubauen. Danach trudelten 10 Teilnehmer in der Turnhalle ein, um wieder einen lustigen und auch anstrengenden Abend zu geniessen. Abgemeldet haben sich Renate, Rainer, Vreni, Ferdy und Roger. Es hat mich sehr gefreut, dass Michael und Marcel auch mit dabei waren.
Zuerst wurden alle Posten erklärt und dann ging es auch gleich zur Sache. Posten 1( Tiere merken) und Posten 2 (Fragebogen) wurden miteinander bestritten. Danach bildeten sich Gruppen, die selbständig Posten für Posten durchspielten. Es gab wieder ein paar neue und spannende Posten zu bewältigen. Es mussten Legoschienen verlegt und Türme gebaut werden, verschiedene Parcours und andere sportliche Posten absolviert werden.
Nicht ganz so einfach war der Basketball-Posten. Man musste mit einem mini Basketball den Korb treffen. Was in der Theorie leichter aussieht als in der Praxis. Neu war auch der Unihockey Parcour. Dort musste man mit einem Unihockey-Schläger einen Parcours absolvieren mit einem Überraschungsei-Bällchen. Bei den Fotos bekommt ihr hoffentlich einen kleinen Einblick in das ganze Geschehen.
Wir hatten wieder einen tollen Abend zusammen und ich hoffe, dass es allen Spass gemacht hat. Verpflegt wurden wir durch Mandarinen, Mineralwasser und dem selbst gebackenen Lebkuchen von Martina. Vielen Dank an die Teilnehmer fürs Mitmachen. 10 Personen sind nicht gerade viel, aber wir bleiben wenigsten im Rahmen. Plus-Minus sind es immer ca. 10 Teilnehmer.

Rang Name Punkte P1 P2 P3 P4 P5 P6 P7 P8 P9 P10
1. Jürg Binkert 15

 3

(47)

1

(20)

1

(41)

1

(1:30)

1

(16s)

1

(1.98m)

3

(70)

1

(2:01)

2

(22)

1

(0:33)

2. Harry Aemmer 26

1

(55)

2

(18)

3

(28)

3

(2:07)

1

(16s)

3

(1.61m)

2

(71)

8

(4:00)

1

(27)

2

(0:51)

3. Raoul Martens 26

 4

(43)

4

(15)

2

(38)

2

(1:41)

2

(17s)

2

(1.91m)

1

(85)

2

(2:08)

3

(20)

4

(1:15)

4. Simone Aemmer 51

6

(37)

3

(16)

9

(5)

4

(2:59)

5

(21s)

7

(1.05m)

5

(47)

3

(2:33)

6

(13)

3

(1:09)

5. Lars Klawonn 56

4

(43)

4

(15)

5

(19)

6

(5:14)

3

(19s)

5

(1.32m)

4

(50)

7

(3:51)

9

(9)

9

(1:51)

6. Michael Ausfeld 58

2

(48)

4

(15)

6

(17)

7

(5:45)

6

(22s)

4

(1.45m)

7

(41)

10

(5:40)

8

(10)

4

(1:15)

7. Marcel Frutiger 60

9

(25)

5

(12)

4

(22)

9

(6:44)

4

(20s)

8

(0.89m)

6

(44)

5

(3:19)

4

(17)

6

(1:20)

8. Hans Bucher 64

8

(30)

4

(15)

8

(10)

5

(4:40)

7

(33s)

10

(0.47m)

8

(40)

4

(3:07)

5

(15)

5

(1:19)

9. Georges Clément 75

5

(42)

8

(8)

7

(12)

10

(12:17)

8

(34s)

6

(1.15m)

10

(35)

6

(3:20)

7

(12)

8

(1:54)

10. Heiri Weber 84

7

(32)

6

(9)

10

(4)

8

(6:29)

9

(48s)

9

(0.74m)

9

(38)

9

(5:22)

10

(8)

7

(1:26)

Bei Punktegleichheit auf der Gesamtpunktezahl

zählt, wer mehr Posten gewonnen hat.

Erklärung zur

Postenwertung:

Rang beim Posten

(Treffer oder Zeit)

P1 Fragebogen

P2 Tiere merken

P3 Basketball

P4 Puzzle

P5 Hindernis-Lauf

P6 Lego-Turm

P7 Loch-Tisch treffen

P8 Schienen verlegen

P9 Kegel schiessen

P10 Unihockey-Parcour

 

 

 

Mike Darnuzer

Termine Wintermeisterschaft

Okt
14

Sa, 14.10.2017 14:00 - 15:00