Wintermeisterschaft 2011/12

 

5. Disziplin Minigolf

 

Am Samstag 21. Januar trafen wir uns wieder im Sportzentrum Grindel zum Hallen-Minigolf. Ich musste schon wieder das Datum wegen eines Turniers verschieben. Das klappte aber trotzdem und es kamen 10 Personen zum Minigolf.

Abgemeldet hat sich Marcel Frutiger.

Alle waren sehr konzentriert und das sah man dann auch auf der Rangliste.

Es wurde auf hohem Niveau gespielt. Der Sieger Harry war 5 Punkte besser als die Titelverteidigerin Vreni im letzten Jahr. Leider konnte sie ihren Titel nicht verteidigen und kam auf Platzt 4. An diesem Tag hatte es sehr viele Profispieler dort, die für das Turnier übten. „Banden-Heiri“ schaute einiges ab und probierte zum Teil auch indirekt über die Bande ins Loch zu treffen. Es funktionierte aber leider nicht so gut wie bei den Profis.

Alle gaben ihr Bestes und waren nur wenige Punkte auseinander.

Es gab einige die, die gleiche Punktezahl hatten. Dann zählte, wer am meisten 1er-Schüsse hatte. Als wir fertig waren ging es noch ins Restaurant im Sportzentrum.

 

Bald ist die Wintermeisterschaft 2011/12 wieder vorbei. Eine Disziplin fehlt noch, um die Schlussrangliste zu erstellen. Also ein grosser Aufruf an alle RVZ-ler. „Kommt an die letzte Disziplin (Kegeln) und holt euch eure letzte gute Klassierung ab“.

Rangliste:

Rang Name Schläge
1. Harry Aemmer 35
2. Hans Bucher 40
3. Rainer Volkmer 46
4. Vreni Fiabane 46
5. Mike Darnuzer 47
6. Heiri Weber 49
7. René Dürrmüller 51
8. Jürg Binkert 51
9. Martina Darnuzer 53
10. Roger Klein 53

 

Mike Darnuzer