Heute war Zahltag, oder der Tag der Entscheidung. Aber richtig ist auch, der Sieger der diesjährigen Wintermeisterschaft wurde heute Samstag 6 Februar hoch offiziell erkoren.


Autor: Harry Aemmer

Das Hallen- Minigolf ist der perfekte Ort für die letzten Entscheidungen. 18 Bahnen lang volle Konzentration, am Ende einer langen Wintersaison ist schon Anstrengend genug. Wenn es dann noch darum geht seinen Platz im Gesamtklassement zu halten oder eventuell sich noch auf kosten eines Mitspielers um eine Position zu verbessern, ist für die Spannung gesorgt. 11 Teilnehmer wollten es also heute wissen und zwei zeigten keine Nerven.
Bis zur Bahn 17 lag Hans Bucher in Front und nur die Götter wissen es warum er für die letzte Bahn plötzlich 3 Schläge brauchte. Diese kosteten ihm aber den Disziplinensieg. Auf der Ziellinie lief Markus Blessing noch auf. Mit einem Schlag versenkte er seinen Ball und gewann mit zwar gleich vielen Punkten, aber eben mit 2 Schlägen weniger an der letzten Bahn, seine vierte Disziplin.
Von sechs Anlässen gewann Markus vier und ganz klar, er ist zum dritten mal nacheinander Sieger der Wintermeisterschaft.
Herzliche Gratulation Markus! Du machst das einfach super.
Auf den dritten Rang spielte sich Vreni Fiabane, die Siegerin des letzten Jahres war nicht weniger gut als da zumal, aber die Konkurrenz halt diesmal in Topform. Fünf Spieler innerhalb von vier Schlägen zeigt wie knapp, oder halt wie ausgeglichen das Mittelfeld ist. Man beachte bitte die Ranglist am Ende des Berichtes.
So, jetzt wissen alle das der Markus die WM gewonnen hat und wie geht es weiter? Erfreulich! Es ist mir eine grosse Freude gerade diese zwei RVZ'ler auf den Rängen zwei und drei zu haben. Erhard Zitz und Hans Bucher links und rechts auf dem Podest ist famos und verdienter Lohn. Ich gratuliere euch beiden ganz herzlich und ich hoffe, dass Ihr noch so manchmal mit dabei sein werdet. Heiri Weber wurde zwar "nur" neunter aber auch dieser Rang ist ganz etwas spezielles. Heiri hat seine 50 Wintermeisterschaft mitgemacht und sich zum 50 mal klassiert. Ein Rekord für die Ahnen. Für deine Treue möchte ich auch dir herzliche Dankeschön sagen und 60 mal ist also auch eine schöne Zahl, also bleib dabei!
Allen klassierten jetzt ein Danke in Globo, für das mitmachen, dass ihr dabei wart und mit für Spannung gesorgt habt.

Harry


Gesamtklassement

 

Rang Namen Rad Kegeln Waldlauf Schwimmen Schiessen Golf Punkte
1 Blessing Markus 1 8 1 1 3 1 3
2 Zitz Erhard 10 3 3   1 11 7
3 Bucher Hans   1   7   2 10
4 Aemmer Harry 2 7   2   7 11
5 Vögele Mike   9 6 8 2 5 13
6 Fiabane Vreni 12 5   5 7 3 13
7 Volkmer Rainer 6 12     5 4 15
8 Enggist Pascal 9   5 3   9 17
9 Weber Heiri   2 9 9 14 8 19
10 Stucki Dominik 3 6     13   22
11 Darnuzer Martina   13 8 6 10 10 24
12 Baumann Renè   11     9 6 26
13 Vögele Therese 11 10     6   27